Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung

Ausstellung zeigt neue Foto-Serie mit 15 Pionieren

31/08/2017

Die Zeit vergeht, die Ausstellungen sind erfolgreich, und die Geschichte bleibt und wird im Heimatmuseum von Entre Rios weiter erzählt.

Am Samstag, den 2. September, ab 13 Uhr, beginnt die 12. Foto-Serie mit Pionierinnen und Pionieren von Entre Rios. Es sind Schwarz-Weiß-Bilder von 15 Donauschwaben, auf denen verewigt sind: Lächeln, Aussehen und alle Zeichen einer einzigartigen Vergangenheit.

Gestartet im Jahr 2016, erreicht das Fotoprojekt „Die Zeit vergeht, doch die Geschichte bleibt“ den 12. Monat, immer mit von Nicole Gutfreund aufgenommenen Fotos von Pionieren. Daher lädt die Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung die gesamte Gemeinde, vor allem Familienmitglieder der porträtierten Pioniere ein, die Ausstellung zu genießen, die bis zum 4. Oktober läuft.

Es werden Bilder zur Besichtigung ausgestellt sein von:
Franz Hermann, Christine Oster Hermann, Josef Egles, Horst Wiedermann, Josef Zimmermann, Katharina Hack Zimmermann, Katharina Rosoha Müllerleily, Stephan Peci, Hertha Weckl Peci, Stefan Detlinger, Rosina Pletz Detlinger, Waldemar Feller, Stefanie Hermann Toninger, Rudolf Abt und Magdalena Schramm Abt.

Öffnungszeiten:

Die Ausstellung, mit freiem Eintritt, ist geöffnet von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr (mit Mittagspause von 12 bis 13 Uhr) und am Samstag von 13 bis 17 Uhr. Für große Besuchergruppen bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Wenn Sie die Fotoausstellung besichtigen, empfiehlt es sich auch, das Heimatmuseum von Entre Rios zu besuchen, das die 300-jährige Geschichte der Donauschwaben auf moderne, intuitive und mit Technologie ausgestattete Form, vom 18. Jahrhundert bis heute zeigt. Es gibt rund 5.000 Gegenstände, Fotos und Zeitdokumente, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Jährlich erhält die Institution rund 10.000 Besucher aus verschiedenen Teilen der Welt.


Nachrichten

Radioprogramm Hit-Mix-Live
Letzte Hit-Mix-Live-Sendung des Jahres 2017 bei Rádio Unicentro Entre Rios, am 27. Dezember: Superintendant der Genossenschaft Agrária, Adam Stemmer,...
Donauschwäbische Kultur auch für alle Deutschen wichtig - Text von Stefan Teppert
Donauschwäbische Kultur auch für alle Deutschen wichtig Festakt zur Verleihung der 38. Donauschwäbischen Kulturpreise 2017 des Landes...
Heimatmuseum öffnet am Feiertag, den 9. Dezember
Das Heimatmuseum von Entre Rios beinhaltet rund 5.000 Objekte, die die Geschichte der Donauschwaben erzählen und ist am Samstag, den 9. Dezember offen...

Kultur-Partner:

Lei de Icentivo a Cultura
Agrária
Fertipar
Safra
Arysta
Casa Di Conti
Banco ABC Brasil
Adama
Zeppelin
Stoller
BRDE
PWC
Ihara
Superpão
Flabel

Veranstalter:

Localização
Avenida Michael Moor, 1951 – Colônia Vitória, Entre Rios,
CEP 85139-400 Guarapuava – PR.
Telefone
++55 (42) 3625 8326 - Marlene Zimmermann Lehmann
++55 (42) 3625 8320 - Viviane Schüssler (Leitung)
E-mail: vivianes@agraria.com.br
Horário
Öffnungszeiten der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 17:30 Uhr(Intervall von 12 bis 13 Uhr).
Horário
Öffnungszeiten des Historischen Museums von Entre Rios:
Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 17 Uhr
(Intervall von 12 bis 13 Uhr) und
Samstag von 13 bis 17 Uhr

Telefon: ++55 (42) 3625 8328 /
e-mail: museu@agraria.com.br
© 2014 - Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung - Produced by BRSIS