Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung

Heimatmuseum öffnet am Feiertag, den 9. Dezember

08/12/2017

Das Heimatmuseum von Entre Rios beinhaltet rund 5.000 Objekte, die die Geschichte der Donauschwaben erzählen und ist am Samstag, den 9. Dezember offen – Tag, an dem Guarapuava ihr 198. Gründungsjahr feiert.

Das Museum erzählt die Geschichte der Donauschwaben seit dem achtzehnten Jahrhundert in Südosteuropa, dem zweiten Weltkrieg sowie dem Aufbau von Entre Rios, in Brasilien. Für das Publikum stehen Objekte und historische Bilder aus dieser Zeit, mit elektronischer Interaktivität bereit.

Das Heimatmuseum stellt derzeit auch Bilder von donauschwäbischen Pionieren von Entre Rios aus, im Rahmen des Fotoprojektes „Die Zeit vergeht, doch die Geschichte bleibt“. Die 15. Ausgabe beinhaltet Schwarz-Weiß-Bilder von 13 Donauschwaben von Entre Rios, auf denen Dankbarkeit, Anerkennung ihres Lebens und Arbeit, verewigt sind. Diese Serie, mit Fotos von Nicole Gutfreund, zeigt Bilder von: Karl Hild, Gertraut Hildebrandt Keller, Alois Gärtner, Elisabeth Stutz, Brigitte Tschonka Mitterer, Helga Schlafner, Karl Leh, Gertrud Nauy, Helene Rosoha, Anneliese Dreier Weckl, Adam Scherer, Rosina Nett Kredenser und Johann Mecher.

Die Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung lädt die gesamte Gemeinde, vor allem Familienmitglieder der porträtierten Pioniere ein, diesen Moment der Kunst und Geschichte zu erleben.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr

Jeden Samstag: 13 bis 17 Uhr

Adresse:

Kulturzentrum Mathias Leh, Avenida Michael Moor, 1951 - Vitória, Entre Rios, Guarapuava (PR)


Nachrichten

HIT-MIX-LIVE
Ab 18, bei 99,7: Studiogäste: Viviane Schüssler, soziokulturelle Geschäftsleiterin; Josiane Richter, Leiterin der Leopoldina-Schule; Lore Schneiders,...
Ausstellung bringt Werke von Sebastian Leicht, „Grafischer Chronist“ der Geschichte der Donauschwabe
Die Kunst sollte nicht nur das ästhetisch Schöne, sondern die unverkürzte Wahrheit darstellen. So präsentiert sich das Werk des Künstlers Sebastian...
Theatergruppe präsentiert das Stück „Kreuzfahrt im Schweinestall“
Wie weit würden Sie gehen, um ein Geheimnis zu verbergen? Würden Sie lügen? Würden Sie das Schweigen von anderen kaufen? Oder würden Sie sich als Frau...

Kultur-Partner:

Lei de Icentivo a Cultura
Agrária
Fertipar
Safra
Arysta
Casa Di Conti
Banco ABC Brasil
Adama
Zeppelin
Stoller
BRDE
PWC
Ihara
Superpão
Flabel

Veranstalter:

Localização
Avenida Michael Moor, 1951 – Colônia Vitória, Entre Rios,
CEP 85139-400 Guarapuava – PR.
Telefone
++55 (42) 3625 8326 - Marlene Zimmermann Lehmann
++55 (42) 3625 8320 - Viviane Schüssler (Leitung)
E-mail: vivianes@agraria.com.br
Horário
Öffnungszeiten der Donauschwäbisch-Brasilianischen Kulturstiftung:
Montag bis Freitag: 8.00 bis 17:30 Uhr(Intervall von 12 bis 13 Uhr).
Horário
Öffnungszeiten des Historischen Museums von Entre Rios:
Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 17 Uhr
(Intervall von 12 bis 13 Uhr) und
Samstag von 13 bis 17 Uhr

Telefon: ++55 (42) 3625 8328 /
e-mail: museu@agraria.com.br
© 2014 - Donauschwäbisch-Brasilianische Kulturstiftung - Produced by BRSIS