Bratsche
Bratsche
Cello
Cello
Gitarre
Gitarre
Akkordeon
Akkordeon
Schlagzeug
Schlagzeug
E-Gitarre
E-Gitarre
E-Kontrabass
E-Kontrabass
Gesang
Gesang
Klavier
Klavier
Keyboard
Keyboard
Blechblasinstrumente
Blechblasinstrumente
Blockflöte
Blockflöte
Musik-ABC
Musik-ABC
Musikalisierung
Musikalisierung
Querflöte
Querflöte
Saxofon
Saxofon
Klarinette
Klarinette
Violine
Violine

Bratsche

Die Bratsche, die auch als Viola bezeichnet wird, √§hnelt der Geige in der Art, wie sie gehalten und gespielt wird, ist jedoch etwas gr√∂√üer und ihr Klang ist tiefer. Wenn wir sie mit einer der Chorstimmen vergleichen, spielt die Bratsche die Rolle des Tenors. Ihr samtiges und s√ľ√ües Timbre erinnert an das Instrument, von dem sie abstammt: die Viola d¬Ďamore.

Da sie ein gr√∂√üeres und schwereres Instrument ist und auch weniger bekannt als die Violine, wechseln Geigensch√ľler zur Bratsche, wenn sie √§lter werden; dieser Wechsel wird oft durch die Notwendigkeit angeregt, dieses Instrument in der Besetzung von Orchestern und Streichquartetten zu haben. Ein weiterer Aspekt der Bratsche ist der Schl√ľssel: Die Bratsche ist eines der wenigen Musikinstrumente, deren Partituren im C-Schl√ľssel auf der dritten Linie notiert werden.

Die Bratschensch√ľler werden ermutigt, seit den ersten Unterrichtswochen an Streichergruppen teilzunehmen und das bereits Erlernte im Kontext der Gruppe anzuwenden.


Zielpublikum: Kinder, die bereits mit dem Geigenspiel begonnen haben; Jugendliche und erwachsene Anfänger

Lei de Incentivo à Cultura

Kulturpartner:

Veranstalter:

bandeira nacional brasileira